Live-Workshop mit interessanten Diskussionen

Live-Workshop mit interessanten Diskussionen:  (© Foto Freisinger)



Den abschießenden Live-Workshop zum Schwerpunktthema „Industrie 4.0: Technik und Forschung, Soziales und Bildung, moderierte Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dirk Jodin, Institut für Technische Logistik der TU-Graz. Peter Stelzer, ivii GmbH, Georg Judmaier, Montanuniversität Leoben, Jonas Amri, Robert Bosch GmbH, Daniela Wurhofer und Thomas Meneweger von der Universität Salzburg diskutierten mit dem Publikum über die zukünftigen Entwicklungen und Auswirkungen der Digitalisierung auf die Logistik und wie sich Unternehmen auf diese Umbrüche vorbereiten können. Wie können Datensicherheit und Verfügbarkeit hinsichtlich Cloud Computing und Vernetzung bewerkstelligt werden? Müssten nicht Unternehmen, die durch eine hohe Digitalisierung Mitarbeiter einsparen, wieder für die Ausbildung von Mitarbeitern sorgen? Und ist die Politik auf diese Revolution vorbereitet? – Fragen und Themen, die wohl auch beim nächsten Leobener Logistik Sommer 2017 für Diskussionsstoff sorgen werden.



Veranstalter: Logistik Club
Sponsoren: Knapp

Logistik Center

Nedcon