IOT-Projekte erfolgreich umsetzen

IOT-Projekte erfolgreich umsetzen:  (© Foto Freisinger)



„Unternehmen müssen eine Kultur des Systemdenkens etablieren, Software und Sensoren vernetzen, um Daten nutzen zu können“, so Dr. Johannes Tulusan, Leiter der Big Data Unternehmensentwicklung bei SAP. Smart Data bedeute nicht nur Daten zu sammeln, sondern richtig zu analysieren und in Geschäftsprozesse zu implementieren, um den Time-to-Market-Zyklus zu verkürzen. Die Software-Entwicklung gehe in Richtung Open Source. Es gehe aber auch darum, dass Menschen besser mit Maschinen zusammenarbeiten. Ebenso ein großes Thema sei die Arbeitssicherheit: Wie kann man den Mitarbeiter vor Ort unterstützen bzw. durch die Datenbrille sagen, was durchzuführen ist? In diesem Bereich kooperiert SAP mit KNAPP und ivii. Wichtig sei es, die richtigen Lösungspartner zu finden, um Sensoren und Standards in den Maschinen zu implementieren. Beispiel Harley Davidson: Hat früher die Fertigung einer Maschine 21 Tage beansprucht, sei es mit SAP gelungen die Produktionszeit auf 6 Stunden zu reduzieren.



Veranstalter: Logistik Club
Sponsoren: Knapp

Logistik Center

Nedcon